Die Entscheidung
Ende 2009
In meiner ersten Schwangerschaft fiel die Entscheidung mit dem Nähen anzufangen. Eine erste günstige Nähmaschine wurde beim Discounter gekauft.
Erste Näherfahrungen
Anfang 2010
Erweiterung der Nähkenntnisse.
Mitte 2010
Die Tochter kommt zur Welt und wird fleißig benäht.
Es wird mehr
Ende 2010
Taschen und Utensilos werden angefertigt und im Freundes und Bekanntenkreis verschenkt.
2011
Kinderbekleidung fast nur noch Handmade.
2012
Das Hobby Nähen ist ein fester Bestandteil der jungen Familie und auch in der zweiten Schwangerschaft wird viel für das Kinderzimmer genäht. Der Kleiderschrank ist schon lange vor der Geburt gut gefüllt.
Mitte 2013
Das zweite Kind wird geboren. Es wird etwas ruhiger um die Nähmaschine, die kleine Familie steht im Fokus. Dennoch wird allabends genäht.
Nun wird verkauft
Mitte 2014
Das erste Familienfest in Troisdorf steht an. Ein kleiner 3x3 Meter Pavillion ist mit dabei und die positive Resonanz ermutigt zu mehr.
Ende 2014
Der erste Weihnachtsmarkt, ein großer Erfolg!
Januar 2015
Der Entschluss wird gefasst mehr aus dem Hobby zu machen.
April 2015
Gründung TroTex UG (haftungsbeschränkt).
Mai 2015
Start mit der Warenwirtschaft von JTL-Software und dem passenden Onlineshop. Die Domain ich-brauch-stoff.de wird ins Leben gerufen. Das nächste Familienfest in der Heimatstadt steht an, das Zelt wird größer und schöner. Ein Erfolg auf ganzer Linie.
Juni 2015
Unicorn2 bietet die Schnittstelle zwischen JTL-Wawi und DaWanda. Erste Artikel werden eingestellt, es fällt die Entscheidung neben handgefertigten Unikaten für Kinder auch Stoffe und Kurzwaren ins Sortiment aufzunehmen. Schwerpunkt Kind und bunt.
Juli 2015
Weitere Marktplätze werden angebunden. Die TroTex verkauft nun auch auf eBay.
September 2015
Katja näht jeden Abend, erste Vorbereitungen für das Weihnachtsgeschäft.
Oktober 2015
Allyouneed und hood.de stellen sich nach mehreren Monaten als nicht lohnenswert heraus.
Dezember 2015
Zwei Weihnachtsmärkte schließen das Jahr erfolgreich ab. Drachenmützen sind der Renner!
Januar 2016
Die Kassensoftware LS-POS wird angeschafft und an JTL-Wawi angebunden. Die Kassiervorgänge auf Märkten und Festen sollen dadurch vereinfacht werden. Da die Wawi längst in der Cloud liegt stellt der mobile Einsatz keine große Schwierigkeit dar.
März 2016
Die erste große Stoffmesse! h+h cologne.
April 2016
Der erste Markt außerhalb der Stadt Troisdorf steht an. „Fühl dich Frühlich“ in Bad Honnef. Auch hier wird das Sortiment sehr gut angenommen, man erfährt großen Zuspruch.
Mai 2016
Das nächste Familienfest, mittlerweile misst der Verkaufsstand ganze 20qm. Man kennt Katja und ihr buntgefächertes Sortiment.
August 2016
Siegburger Stadtfest, trotz großer Hitze ein tolles Event.
September 2016
Das Hangelarer Spektakel wird einer der größten Erfolge.
November 2016
Winterwald Troisdorf, Stoffmesse Maastricht, NL.
Dezember 2016
Romantischer Weihnachtmarkt auf Burg Wissem. 15.12. Ein Meilenstein: Schlüsselübergabe…
Der stationäre Handel
Januar 2017
Renovierung und Inneneinrichtungsarbeiten im kleinen Ladenlokal in der Fußgängerzone Troisdorf. Der Lockenk(n)opf öffnet am 09.01. mit einem tollen Eröffnungsangebot seine Türen.
März 2017
h+h cologne.
April 2017
Einhornparty.
Mai 2017
Familienfest (die Märkte werden etwas reduziert, der Laden hat Priorität). Es gab aber ein neues Marktzelt 27qm mit Leuchtstrahlern.
Oktober 2017
Fashiondays in den Herbstferien auf Burg Wissem. Ferienprogramm: 13 Mädchen, Nähen, Upcycling, Ergebnisse werden auf dem Laufsteg präsentiert.
November 2017
Stoffmesse Maastricht, NL.
Dezember 2017
Romantischer Weihnachtmarkt auf Burg Wissem.







2018
Katja vor dem Lockenknopf.
September 2019
Umzug: Deutlich mehr Platz, Kinderspielecke, gemütliche Sitzecke und leckere Getränke. Den Lockenknopf findet man nun in der Alten Poststr. 26 in der Troisdorfer Fußgängerzone.







2019
Katja vor dem neuen Lockenknopf.